Meldungen 2011

 

(15.12.2011) Der Weihnachtsmann war da!

 


(07.10.2011) Eine neue Bank für die ELG

 

Eine neue Bank fördert die Gemütlichkeit in den Trainingspausen. So ist eine Entspannung möglich.

Die Bank ist eine Spende von Familie Meyer. Aikes Vater hat die Bank entworfen und produziert.

Die gesamte ELG bedankt sich.

(30.09.2011) Tim Saathoff siegt beim Flutlichtsportfest                                                                   
Zum Saisonabschluss waren mehrere Athleten der ELG nach Papenburg gereist, um am traditionellen Flutlichtsportfest teilzunehmen: Tim Saathoff (1. Platz über 200 Meter), Jann Grebener (2. Platz über 1.000 Meter), Nils Becker (2. Platz im Dreisprung), Angela Eden (5. Platz im Dreisprung), Manfred Eden (6. Platz über 1.000 Meter) und Niklas Hummerich (4. Platz im Weitsprung).

(26.09.2011) Sieg bei Niedersächsischen Mannschaftsmeisterschaften                                      
Mit deutlichem Vorsprung holte sich die Leichtathletik-Startgemeinschaft MTV Aurich-Emder LG den letzten in diesem Jahr zu vergebenden Landesmeistertitel. Mit 9.549 Punkte siegte das Team mit Oliver Meene, Richard Krull, Nils Becker, Marc Hillers, Tim Saathoff und Jann Grebener vor dem VfL Oldenburg (9.275 P.), der Startgemeinschaft Burgdorf-Helstorf (9.080 P.) und der LG Nordheide (9.017 P.) Sechs Teams mit den besten Jahresvorleistungen waren für diese A-Jugendmeisterschaft qualifiziert, wobei das ostfriesische Team überwiegend noch der B-Jugend angehört und damit das jüngste Team stellte.

(13.09.2011) Medaillenflut in Papenburg

 
Zum Abschluss der Bahnsaison fuhren die Schüler und Schülerinnen der Leichtathletikabteilung der Emder Laufgemeinschaft am vergangenem Wochenende mit 19 Athleten zum Schülersportfest nach Papenburg. Samstag waren die Jüngsten an der Reihe und für vier Kinder war es der allererste Leichtathletik-Wettkampf, dem entsprechend war die Aufregung groß.
Zur Freude aller gab es an beiden Tagen reichlich Medaillen und Podestplätze.
Lea Ramaker (W07) und Hauke Jassen (M07) gewannen ihren 800m- bzw. 1000m-Lauf, außerdem siegten die D-Schülerinnen in der 3-Kampf Mannschaftswertung mit Lya Tönjes, Paulina Visser, Anna Kampmann, Neele Schweikard und Hannah Schweikard. Am Sonntag durften sich dann die A- und B-Schüler/innen messen. Hier gewann Andela Rajic (W12) den Speerwurf mit 22,21m,

Lotta Gohlke (W13) die 60m Hürden in 10,72 Sekunden und Tom Schnackenberg (M13) die 1000m in 3:16,43 Minuten. Ein tolles Ergebnis gab es in der 4x 75m Staffel der B-Schülerinnen mit Wibke Waschk, Imke Diekmann, Silja Joesten und Lotta Gohlke, sie wurden 3. in 42,55 Sekunden und musste sich nur den sehr starken Staffeln von der LG Emstal Dörpen und dem SV Georgsheil geschlagen geben. Zum Schluss standen sechs 1., sieben 3., fünf 4., vier 5. und zwei 6. Plätze auf der Habenseite. Für alle war es bei herrlichem Sonnenschein ein schöner Abschluss der diesjährigen Saison.

(28.08.2011) Silber und Bronze bei den Norddeutschen Meisterschaften                                    
Gut eineinhalb Monate nach ihrem 3. Platz bei den Norddeutschen Meisterschaften in der eigenen Altersklasse hat die 17-jährige Pia Nikoleit nun auch bei den älteren A-Jugendlichen die Bronzemedaille gewonnen. Pia benötigte für die 800-Meter-Strecke 2:12,09 Minuten. Am Folgetag startete die Emderin auch noch über 1.500 Meter und lief in 4:35,48 Minuten auf den Silberrang.

(21.08.2011) Überragende Leistungen auf der Mittelstrecke
Bei einem Einladungswettbewerb in Lastrup erzielten Pia Nikoleit und Anna Raukuc hervorragende Zeiten über 800 Meter. Maren Kock (LG Emstal Dörpen) gewann das Rennen in 2:10,13 Minuten knapp vor Anna Raukuc in 2:10,25 Minuten. In deren Sog lief Pia Nikoleit 2:13,44 Minuten.

(13.07.2011) Anna Raukuc startet bei den...

 


(26.06.2011) Anna Raukuc bei Juniorenmeisterschaften auf Platz 2                                            

 

Anna Raukuc von der Emder LG wurde am Sonntag bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften über 400m Hürden Vizemeisterin und wiederholte damit ihren Erfolg vom letzten Jahr. Aber noch größere Freude löste bei der Athletin und den Verantwortlichen der ELG die Nachricht aus, dass sie mit ihrer neuen persönlichen Bestleistung von 58,11 Sekunden die vom DLV vorgegebene EM-Norm erfüllte und somit zusammen mit der Deutschen Meisterin Christiane Klopsch für die Leichtathletik-Europameisterschaften der Juniorinnen nominiert wurde, die vom 14. bis 17. Juli in tschechischen Ostrava stattfinden werden.
Am Samstag musste sich die Emderin zuerst in einem von drei Vorläufen für das Finale qualifizieren. Diese Aufgabe löste sie souverän  mit einer neuen Bestzeit von 58,61sec. als Siegerin ihres Laufes. Ihr Ziel, bereits in diesem Lauf die EM-Norm von 58,40 Sekunden zu erfüllen, verpasste sie zum wiederholten Male nur ganz knapp. Als Zweitschnellste aller Vorläufe sicherte sie sich allerdings eine gute Startposition in der Bahnverteilung für das Finale.
Gute Wetterbedingungen und der Start auf Bahn 6 boten dann für das Finale gute Voraussetzungen. Die zweite Hürde touchierte sie leicht, fand schnell wieder in ihren Rhythmus und lag eingangs der zweiten Kurve in aussichtsreicher Position. Auch die schwierige zweite Kurve bewältigte sie ohne große Probleme. Eingangs der Zielgeraden lag Anna noch hinter ihrer ständigen Konkurrentin Anja Bork an dritter Stelle, aber wie bereits in allen Rennen dieser Saison zeigte sie wieder ihren enormen Kampfgeist, überlief flüssig die beiden letzten Hürden und überspurtete die Ziellinie als Zweite in neuer persönlicher Bestzeit von 58,11 Sekunden.
Am 12. Juli fliegt die erfolgreiche Athletin  von Bremen aus nach Frankfurt, trifft sich dort mit den anderen Athleten der Nationalmannschaft, bevor es dann weiter über Prag nach Ostrava geht.

(29.05.2011) Anna Raukuc ist Deutsche Hochschulmeisterin                                                           

 

 

 

 

Anna Raukuc hat es geschafft: Die 400-Meter-Hürden-Läuferin steht nicht nur an der Spitze der aktuellen deutschen Bestenliste, sondern darf sich nun auch Deutsche Hochschulmeisterin nennen.

 

 

 


Bei den Hochschulmeisterschaften in Darmstadt benötigte Anna bei sehr guten äußeren Bedingungen 58,82 Sekunden. An der 8. Hürde kam sie etwas aus dem Rhythmus, fing sich aber und konnte in einem sehr starken Finish die Konkurrenz hinter sich lassen.

 

 

 

 

Die 21-Jährige absolviert derzeit bei Volkswagen in Emden und an der Hochschule Emden/Leer ein Studium im Praxisverbund.


Zum Vergrößern einfach anklicken!

  • bild1
  • bild2
  • bild3

 

(07.05.2011) Emder LG in Wilhelmshaven (22.05.2011) Emder LG in Papenburg
Wilhelmshaven: Bild vom 07.05.2011 Papenburg: Bild vom 22.05.2011 
zur Bildergalerie

zur Bildergalerie

 
(21.05.2011) Anna Raukuc läuft Bestleistung                                                                                     
Anna Raukuc hat bei der "Werder Gala" in Bremen gleich zu Saisonbeginn eine neue persönliche Bestleistung aufgestellt. Die in der Frauenklasse startende Athletin der Emder LG benötigte über 400 Meter Hürden 58,63 Sekunden. Für lautstarke Unterstützung sorgten die mitgereisten Vereinskameradinnen Janina Schade und Pia Nikoleit sowie Trainer Friedhelm Peters.

(15.05.2011) D-Schülerinnen in der Teamwertung auf Platz 2

 

Beim Dreikampf-Sportfest des SV Blau-Weiß Borssum haben unsere D-Schülerinnen in der Teamwertung den 2. Platz erreicht.

(01.05.2011) ELG-Staffel gewinnt in Stuhr
Bei der Bahneröffnung in Stuhr hat die Staffel der B-Schülerinnen (Lotta, Imke, Silja und Andela - auch LISA-Staffel genannt) mit 42,24 Sekunden gewonnen. Auch in den Einzeldisziplinen waren die ELG-Athleten erfolgreich: Lotta wurde im Sprint 2. und Silja 3.
Andela, Silja und Lotta kamen im Weitsprung in den Endkampf. Imke wurde im Speer 4. und Sascha im Speer und im Kugelstoßen 4.

(30.04.2011) Anna Raukuc und Pia Nikoleit laufen Bestzeit in Verden                                                

Bei der Bahneröffnung in Verden haben sowohl

Anna Raukuc (Frauenklasse) als auch Pia Nikoleit (weibliche B-Jugend) eine neue persönliche Bestzeit über 800 Meter aufgestellt.

Anna benötigte 2:14,05 Minuten,

Pia kam etwa eine Sekunde später ins Ziel.

Im Bild: Hanne Amelsbarg

 

zur Bildergalerie


(20.04.2011) Jann Grebener siegt beim Citylauf in Norden                                                               

Beim 9. OLB Citylauf in Norden haben die ELG-Athleten in beiden männlichen Jugendklassen gewonnen.

Bei der B-Jugend siegte Jann Grebener (im Bild) über 5 Kilometer in 17:44 Minuten. Fast exakt 2 Minuten später erreichte sein Vereinskamerad Hendrik Köhler das Ziel und siegte in der älteren A-Jugend mit 19:43 Minuten.

Großer Erfolg auch für die 10-jährige Vanessa Busse,

die in ihrer Altersklasse ebenfalls den ersten Platz belegte.

Andi Siemers kam auf Platz 5 und Jan-Aiko Köhler

auf Platz 3.

 
(09.04.2011) Läufertag und Langstaffeln in Delmenhorst                                                                  

 

Eine erste Standortbestimmung sollte der „Läufertag“ in Delmenhorst für die Leichtathleten der Emder LG sein.  Bis auf Pia Nikoleit gingen alle Athleten der Leistungsgruppe an den Start und überzeugten bereits jetzt mit guten Ergebnissen.
Verstärkt mit dem Auricher Timm Neeland starteten Jann Grebener, Nils Becker und Tim Saathoff über die 4x400m. Dieser Wettbewerb wurde als Bezirksmeisterschaft ausgetragen und die Startgemeinschaft MTV Aurich/Emder LG wurde in einer Zeit von 3:43,39 Zweiter.
In den anschließenden Sprints über 100m konnten sich die Trainer Wolfgang Iken und Friedhelm Peters über die bereits gute Form ihrer Athleten freuen.
Hanne Amelsbarg gewann bei den Schülerinnen W15 den Sprint über 100m. Dies war der erste offizielle 100m-Sprint für die junge Athletin und sie verfehlte mit der Zeit von 13,92sec die Qualifikation für die Landesmeisterschaften nur um 2/100stel Sekunden.
Obwohl Tim Saathoff und Nils Becker bereits einen 400m-Lauf absolviert hatten, belegten Sie im Sprint in ihren Altersklassen jeweils den ersten Platz. In diesem Wettkampf blieb Tim mit 11,91sec deutlich unter 12 Sekunden.
Mit neuer persönlicher Bestzeit überzeugte Jana Iken, eigentlich mehr im Sprungbereich spezialisiert, in 13,51sec über 100m. Sie wird in dieser Saison aufgrund der guten Perspektive im Sprint sicherlich noch einige Starts über 100 und 200m absolvieren, auch wenn ihr Hauptaugenmerk weiterhin auf den Hoch-und Dreisprung gerichtet sein wird.
Die 400m-Hürdenspezialistin Anna Raukuc deutete in 12,78sec über 100m an, dass sie bereits zu diesem frühen Zeitpunkt über eine gute Sprintfähigkeit verfügt. Für die Emder Spitzenathletin sind die Deutschen Meisterschaften in Kassel und die deutschen Juniorenmeisterschaften in Bremen die wichtigsten Ziele in diesem Jahr.
Im 800m-Lauf konnte Nils Hummerich sein Ziel einer neuen Bestleistung nicht erreichen. Mit 2:26,42min stellte er seine Bestleistung, die er in diesem Jahr bei einem Hallenwettkampf in Dortmund erreichte, allerdings ein. Jann Grebener lief trotz vorangegangener 4x400m-Staffel mit 2,15,49min. ein gutes Rennen und belegte in diesem „Trainingslauf“ sogar noch einen zweiten Platz.
Obwohl dieser Wettkampf zu einem sehr frühen Termin stattfand gab er doch den Aktiven und Trainern der Emder LG wichtige Aufschlüsse über den momentanen Leistungsstand der Athleten.

 

zur Bildergalerie


(25.03.2011) "Aktion Saubere Stadt" - Wir waren dabei!                                                          

 

Unsere Athleten haben sich an der "Aktion Saubere Stadt" beteiligt. Während des Einlaufens wurde an der Strecke jede Menge Müll gesammelt.

(20.02.2011) Sportfest in Borssum                                                                                                            

 


(26.02.2011) Anna Raukuc überzeugt mit ausgezeichneter Zeit
Anna Raukuc hat sich bei den Deutschen Meisterschaften in Leipzig gegenüber ihren Leistungen der vergangenen Wochen erheblich gesteigert. Über 400 Meter lief die Emderin ausgezeichnete 55,56 Sekunden und erreichte damit Platz 3 in ihrem Vorlauf.

(20.02.2011) Pia Nikoleit erreicht Endlauf bei Deutschen Meisterschaften
Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Leverkusen hat Pia Nikoleit von der Emder LG überraschend den Endlauf erreicht. Da die Konkurrentinnen bei diesem Wettbewerb bis zu zwei Jahre älter waren, hatte sich Pia eigentlich nur eine gute Zeit zum Ziel gesetzt. Im Vorlauf benötigte die Emderin für die 1.500 Meter lange Strecke 4:40,08 Minuten. Dies bedeutete nicht nur eine neue persönliche Bestleistung, sondern ebenfalls die Teilnahme am Finale. Hier überquerte Pia schließlich als 11. Läuferin die Ziellinie.


(30.01.2011) Ergebnisse und Bilder vom Hallensportfest in Dortmund                                                 

Niklas Hummerich, B-Jugend:
800 Meter in 2:26,42 Minuten

Tim Saathoff, Männer:
400 Meter in 51,03 Sekunden

Anna Raukuc, Frauen:
400 Meter in 57,25 Sekunden

 

zur Bildergalerie

 

(24.01.2011) Hallen-Landesmeisterschaften 2011 (B-Jugend + Erw.)                                            

 

Wie unsere Athleten bei den Meisterschaften in Hannover abgeschnitten haben, können Sie weiter unten auf dieser Seite lesen.

 

zur Bildergalerie

 

(23.01.2011) Anna Raukuc läuft unter 26 Sekunden
NLV-Meisterschaften 14:15 Uhr Im Finale über 200 Meter konnte sich Anna Raukuc gegenüber dem Vorlauf noch einmal leicht verbessern. Mit 25,97 Sekunden unterbot sie sogar die 26-Sekunden-Marke. Diese Leistung reichte jedoch nicht ganz für eine Medaille, so dass Anna sich mit knappem Rückstand auf die Drittplatzierte auf dem 4. Platz wiederfand. Es gewann Ruth Sophia Spelmeyer (VfL Oldenburg) in 24,82 Sekunden.

(23.01.2011) Zweiter Lauf für Jann Grebener an diesem Wochenende
NLV-Meisterschaften 13:27 Uhr Nachdem Jann Grebener bereits gestern den Lauf über 1.500 Meter absolviert hatte, durfte er heute noch einmal antreten. Diesmal stand allerdings das 800-Meter-Rennen auf dem Programm. Mit der Zeit von 2:09,77 Minuten erreichte Jann eine Platzierung im vorderen Mittelfeld: Platz 13.

(23.01.2011) Sieg für Pia Nikoleit!
NLV-Meisterschaften 13:12 Uhr Die Emder LG hat wieder eine Landesmeisterin: Pia Nikoleit siegte im Rennen über 800 Meter mit einer Zeit von 2:16,83 Minuten. Herzlichen Glückwunsch! Eine gute Zeit erreichte auch ihre Vereinskameradin Angela Eden: 2:32,57 Minuten bedeuteten Platz 11.

(23.01.2011) Jana Iken im Dreisprung erfolgreich
NLV-Meisterschaften 13:08 Uhr Auf dem 6. Platz landete die B-Jugendliche Jana Iken in der Endabrechnung des Dreisprungwettbewerbs. Mit 10,31 Meter hatte sich die 17-Jährige bereits im ersten Sprung die Finalteilnahme so gut wie gesichert. In den folgenden Durchgängen konnte Jana diese gute Leistung allerdings nicht mehr überbieten.

(23.01.2011) Anna Raukuc steht im Finale über 200 Meter
NLV-Meisterschaften 12:11 Uhr Anna Raukuc hat den Vorlauf über 200 Meter mittlerweile hinter sich gebracht. In 26,12 Sekunden gewann sie den 4. Vorlauf souverän und tritt um 13.50 Uhr in einem der beiden Endläufe an. Dabei könnte das Ergebnis am Ende recht knapp ausfallen, denn fast alle Finalteilnehmerinnen erzielten bisher Zeiten zwischen 25 und 27 Sekunden. Die schnellsten Läuferinnen in den Vorläufen waren Ruth Sophia Spelmeyer (VfL Oldenburg, 25,03 Sekunden) und Nina Giebel (LG Weserbergland, 25,29 Sekunden).

(22.01.2011) Staffel wieder mit Bronze
NLV-Meisterschaften 19:23 Uhr Starker Auftritt der Gemeinschaftsstaffel von MTV Aurich und Emder LG über 4x200 Meter: Wie bereits in der Vorwoche bei der A-Jugend konnte nun auch in der jüngeren B-Jugend die Bronzemedaille gewonnen werden. Am Start waren Timm Neeland, Richard Krull, Oliver Meene (alle Aurich) und Nils Becker von der Emder LG. Ihre Zeit: 1:37,21 Minuten

(22.01.2011) Jann Grebener auf Platz 8
NLV-Meisterschaften 19:19 Uhr Langläufer Jann Grebener hat heute am Lauf über 1.500 Meter teilgenommen. Bei 4:35,71 Minuten blieb die Stoppuhr stehen. Dies bedeutete den 8. Platz bei der B-Jugend.

(22.01.2011) Jana Iken ist die viertbeste Hochspringerin im Lande
NLV-Meisterschaften 19:12 Uhr Problemlos hatte Jana Iken die ersten Höhen gemeistert. Sowohl 1,46 Meter als auch 1,51 Meter konnte die B-Jugendliche ohne Fehlversuche überspringen. Die nächste Höhe, 1,56 Meter, war allerdings heute nicht mehr drin. Jana landete auf Platz 4.

(22.01.2011) Auch Pia Nikoleit erläuft sich den 3. Platz
NLV-Meisterschaften 19:06 Uhr Nachdem sich bereits Anna Raukuc am frühen Nachmittag eine Bronzemedaille über 400 Meter sichern konnte, machte Vereinskameradin Pia Nikoleit es ihr nun nach. Bei der B-Jugend erreichte Pia mit einer Zeit von 4:54,19 Minuten auf der 1.500-Meter-Strecke ebenfalls den 3. Platz.

(22.01.2011) Tim Saathoff wieder mit starker Leistung
NLV-Meisterschaften 15:11 Uhr Knapp an einer Medaille vorbeigesegelt ist Tim Saathoff von der Emder LG. In der Männerklasse lief der A-Jugendliche über 400 Meter 50,57 Sekunden und erreichte mit dieser hervorragenden Leistung Platz 4.

(22.01.2011) Bronze für Anna Raukuc
NLV-Meisterschaften 15:07 Uhr Beim Duell der beiden ewigen Kontrahentinnen Inga Maria Müller (Hannover 96) und Anna Raukuc (Emder LG) über 400 Meter gab es diesmal bei den Landesmeisterschaften eine klare Gewinnerin: Die Hannoveranerin siegte mit über einer Sekunde Vorsprung in der Frauenklasse. Zwischen die beiden schob sich sogar noch die A-Jugendliche Juline Stein, so dass sich Anna in der Endabrechnung mit der Bronzemedaille (57,57 Sekunden) zufrieden geben musste.


(16.01.2011) Hallen-Landesmeisterschaften 2011 (Schüler + A-Jugend)                                 

 

Wie unsere Athleten bei den Meisterschaften in Hannover abgeschnitten haben, können Sie weiter unten auf dieser Seite lesen.

 

 

zur Bildergalerie

 (16.01.2011) Pia Nikoleit auch über 800 Meter erfolgreich

NLV-Meisterschaften 15:14 Uhr Toller Abschluss für Pia Nikoleit in Hannover: Nachdem sie bereits gestern über 1.500 Meter die Silbermedaille gewinnen konnte, hat sie heute auch auf der 800-Meter-Strecke den 2. Platz erreicht. Mit ihrem Ergebnis von 2:16,74 Minuten kam die Athletin der Emder LG bereits zu Jahresbeginn nahe an ihre Bestleistung aus der vorherigen Saison heran.

 

(15.01.2011) Bronze für "Ostfriesen-Staffel" nach Fotofinish

NLV-Meisterschaften 19:34 Uhr Bei ihrem ersten Start überhaupt hat sich die Staffel der Startgemeinschaft von MTV Aurich und Emder LG gleich den 3. Platz bei den A-Jugend-Landesmeisterschaften gesichert. Das Quartett benötigte für die 4 mal 200 Meter lange Strecke 1:35,27 Minuten - Die zweitplatzierte Staffel der LG UnterlüßFaßbergOldendorf kam auf exakt dieselbe Zeit, hatte aber im Fotofinish die Brust vorn. Mit 1:32,37 Minuten siegte souverän und ungefährdet die Mannschaft der LG Hannover. Für die "Ostfriesen-Staffel" starteten Oliver Meene, Richard Krull (beide Aurich), Nils Becker und Tim Saathoff (beide Emden).

 

(15.01.2011) Jana Iken erreicht das Dreisprung-Finale

NLV-Meisterschaften 18:56 Uhr Mittlerweile hat der Live-Ticker endlich auch die Ergebnisse vom Dreisprung der weiblichen Jugend A ausgespuckt. Hier erreichte Jana Iken (W17) mit einer Weite von 10,26 Meter im vierten Sprung den 7. Platz.

 

(15.01.2011) Auch Pia Nikoleit landet auf Platz 2

NLV-Meisterschaften 18:45 Uhr Pia Nikoleit machte es ihrem Vereinskameraden Tim Saathoff am Abend nach und landete im Rennen über 1.500 Meter ebenfalls auf Platz 2. Die 17-Jährige startete bei der bis zu zwei Jahre älteren A-Jugend. Den Sieg fuhr Tami Gerken (Zeven) in 4:56,10 Minuten ein. Auch hier war der Vorsprung im Ziel hauchdünn: Gerade einmal 0,23 Sekunden trennten die beiden Kontrahentinnen.

 

(15.01.2011) Tim Saathoff ist Vizemeister über 400 Meter

NLV-Meisterschaften 15:21 Uhr Bei den Niedersächsischen Meisterschaften der Leichtathleten in Hannover konnte Tim Saathoff von der Emder LG seine gute Form der vergangenen Wochen bestätigen. Über 400 Meter gewann er bei der A-Jugend mit einer sehr guten Zeit von 50,79 Sekunden die Silbermedaille. Der Sieger, Niclas Aleff (Werder Bremen), war lediglich 0,14 Sekunden schneller.


(13.01.2011) Ostfriesische Hallenmeisterschaften in Emden 2011                                                

zur Bildergalerie


(13.01.2011) Zwei ELG-Siege in Dortmund

   

Während die Leichtathleten der Schülerklassen an den ostfriesischen Hallenmeisterschaften in Emden teilnahmen, starteten die sechs Athleten der Leistungsgruppe beim Leichtathletikmeeting in der Dortmunder Westfalenhalle. Die ersten Tests nach der langen Vorbereitungsphase verliefen sehr erfolgreich.
In den technischen Disziplinen wird deutlich, dass die Trainingsbedingungen eine angemessene Vorbereitung auf die Hallensaison nicht zulassen. Trotzdem überzeugte  Jana Iken im Dreisprung mit einer konstanten Sprungserie und belegte mit 10,22m bei der weiblichen A-Jugend den fünften Platz. Obwohl Nils Becker bereits am Samstag sowohl in der Einzeldisziplin über 200m als auch in der 4x200m-Staffel in der Startgemeinschaft Aurich/Emden in Hannover gestartet war, konnte er in den Sprintdisziplinen über 200m (24,88sec.) und 60m (7,80sec) mit guten Zeiten überzeugen.

Jann Grebener hatte sich vorgenommen, bei seinem ersten Start über 1500m die Qualifikationsnorm für die Landesmeisterschaften zu erfüllen. Mit der Zeit von 4:34,50min. unterbot er die Norm knapp, belgte den 4.Platz und wird jetzt am kommenden Wochenende bei den Hallenmeisterschaften der A-Jugend in Hannover starten.
Im 800m-Lauf der weiblichen B-Jugend starteten mit Pia Nikoleit und Angela Eden zwei Aktive der Emder LG. Pia Nikoleit kontrollierte ihr Rennen souverän, setzte sich bereits nach 200m an die Spitze und siegte klar in guten 2:19,40 min. Damit scheint auch sie bestens für die Landesmeisterschaften am kommenden Wochenende gerüstet zu sein, wo sie bei der weiblichen A-Jugend  über 1500m starten wird. Angela Eden wurde in der Gesamtwertung mit 2:36,68 min. 13.

Zum Abschluss der Veranstaltung startete Tim Saathoff  über 400m für die Emder LG. Eine Zeit knapp über 52sec. hatten die Trainer Wolfgang Iken und Friedhelm Peters im Vorfeld für möglich gehalten. Mit dem Niederländer Jesper Arts lieferte sich der junge Sprinter aus Emden einen packenden Zweikampf. Bis zum Ausgang der letzten Kurve lag Tim an zweiter Position, aber in einem tollen Finish kämpfte er seinen Konkurrenten auf den letzten Metern nieder und errang mit der neuen persönlichen Bestzeit von 50,63sec den ersten Platz bei diesem international besetzten Leichtathletiksportfest.
Nach diesem guten Start in die diesjährige Hallensaison darf man gespannt sein, wie sich die Leichtathleten der Emder LG am kommenden Wochenende bei den Landesmeisterschaften in  Hannover schlagen werden.                                                                                                                                                

Unsere Sparten

Werbepartner

 

Die Athleten unserer
  Leistungsgruppe erhalten
  beim Schul-Schiff

  50% Rabatt!
  Alle übrigen Athleten
  unserer Abteilung
  erhalten 10% Rabatt!


Geschäftsstelle:
Walter Janssen
 Fregattenweg 17
 26723 Emden
 Telefon: (0 49 21) 96 42 67
       Fax: (0 49 21) 67 19 2
zur Homepage

Woilfgang Iken






Ihr Firmenlogo an

dieser Stelle?
Mehr Infos hier...