Meldungen 2006

 

(15.01.2006) Größter Pokal bei den Regionalmeisterschaften an die ELG 

Am 14. und 15. Januar starteten wir bei den ostfriesischen Hallenmeisterschaften in Emden zum ersten Mal für die Emder LG - und das gleich sehr erfolgreich: So gewann Anna Raukuc bei der B-Jugend sowohl den Sprint als auch den Hürdenlauf souverän. Darüber hinaus gab es zahlreiche Platzierungen unserer Athleten in den Top Ten.

Die Ergebnisse:
5. Hoogestraat, Nils 90 60m Sprint Emder LG 7,60 (m. B-Jugend)
5. Hoogestraat, Nils 90 Hochsprung Emder LG 1,50
3. Schmitz, Lena 88 60m Sprint Emder LG 8,50 (w. A-Jugend)
3. Schmitz, Lena 88 60m Hürden Emder LG 10,40
2. Schmitz, Lena 88 Kugelstoßen Emder LG 8,61
1. Raukuc, Anna 90 60m Sprint Emder LG 7,90 (w. B-Jugend)
1. Raukuc, Anna 90 60m Hürden Emder LG 9,20
2. Raukuc, Anna 90 Hochsprung Emder LG 1,51
3. Raukuc, Anna 90 Emder LG 8,73
5. Amelsbarg, Hanne 96 50m Sprint Emder LG 8,40 (Schülerin W10)
2. Iken, Jana 94 60m Hürden Emder LG 12,80 (Schülerin W12)
4. Sweers, Mareike 92 800m Emder LG 3:05,00 (Schülerin W14)
4x1Rd.-Staffel (W12/W13
5. Emder LG: 1:38,60 Wahren, Laura 92 ; Weyer, Julia 91 Klinkhart, Hanna 92 ; Storz, Rieka 92

4x1/2Rd. (W14/W15
15. Emder LG: 54,70 Iken, Jana 94 ; Vriesenga, Saskia 93 Pleis, Katharina 93 ; Öztürk, Deniz Can 94

(29.01.2006) Bronze für Anna Raukuc bei den Landesmeisterschaften
Am 28. und 29. Januar fanden in Hannover die Niedersächsischen Hallenmeisterschaften der B-Jugend und der Erwachsenen statt. Bei ihrem ersten Start in der Jugendklasse konnte Anna Raukuc von der Emder LG gleich das Siegerpodest erklimmen. Über 60m Hürden erreichte sie mit der persönlichen Bestzeit von 9:05sec im Endlauf den 3. Platz. Damit war sie in ihrem Jahrgang 1990 sogar mit Abstand die Schnellste. Annas Paradestrecke ist eigentlich der 300m-Hürdenlauf - im vergangenen Jahr führte sie in dieser Disziplin die deutsche Bestenliste an. Doch dieser Lauf wird in der Halle nicht durchgeführt. Der gute Saisonstart über die kurze Hürdenstrecke und der 400m-Lauf (58,44sec) bei den A-Jugendmeisterschaften lassen allerdings vermuten, dass Anna auch in diesem Jahr über die längere Hürdendistanz von 400m wieder ganz vorne dabeisein wird.

(14.05.2006) Lena Schmitz und Anna Raukuc Bezirksmeisterinnen über 400m Hürden
Starker Auftritt von Lena (wJA) und Anna (wJB) in Delmenhorst: Unsere beiden Top-Athletinnen gewannen am 14.05.2006 nicht nur die Bezirksmeistertitel über die 400m Hürden in ihrer Altersklasse, sondern qualifizierten sich zugleich für die Deutschen Jugendmeisterschaften Ende Juli in Bochum-Wattenscheid. Anna kam nach 61,94 Sekunden (DM-Quali: 66,50) ins Ziel, Lena reichten 64,74 Sekunden (DM-Quali: 65,20). Darüber hinaus konnte Anna auch den Titel über die kurze Hürdendistanz nach Emden holen (14,82 Sekunden).

(27.05.2006) ELG-Leichtathletik mit eigenem Stand beim Matjeslauf                                               
Beim Matjeslauf am 27.05.2006 war die Jugend mit einem eigenen Stand vertreten. Kaffee und Kuchen fanden reißenden Absatz. Darüber hinaus starteten natürlich auch zahlreiche Athleten bei den verschiedenen Läufen.


(04.06.2006) Anna Raukuc bricht Zevener Pfingstfestrekord über 400m Hürden

 

Am Pfingstwochenende fand in Zeven das traditionelle Leichtathletiksportfest statt. Neben vielen nationalen Spitzenathleten war auch Anna Raukuc von der Emder LG am Start. Am Samstag startete Anna über die 100m Hürden. Anna konnte sich in den Vorläufen durchsetzen und qualifizierte sich mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 14,58 sec für den Endlauf. Nachdem sie bereits vor einigen Wochen die Qualifikationsnormen für die 400m Hürden und den Siebenkampf erreichte, unterbot sie jetzt auch über die 100m Hürden die Norm von 14,70 sec.
Am Sonntag konnte Anna über 400m Hürden bei der weiblichen Jugend B gewinnen. Sie lief hier ebenfalls eine neue persönliche Bestzeit und brach durch diesen Lauf in der Zeit von 61,43 sec die alte Pfingstsportbestmarke um mehr als eine Sekunde. Ihre Leistung wurde im Rahmen der Siegerehrung besonders gewürdigt und mit einer Rekordprämie belohnt.

 Die Ergebnisse im Einzelnen:
100 m Hürden der weiblichen Jugend B am 03.06.2006 in Zeven
1. Zeitvorlauf Wind 0.0
1. Föster, Julia 89 TSV Bayer 04 Leverkusen e.V. 14,13 A
2. Raukuc, Anna 90 Emder LG 14,58 A
3. Scholl, Judith 89 LG Nord Berlin 14,64 A
4. Kiel, Katharina 89 LG Hannover 14,67 A
5. Haufe, Jona 89 LBV Phönix Lübeck 14,74 A
6. Fönnekold, Wiete 89 LG Nike Berlin 14,92 B
 
2. Zeitvorlauf Wind +0.1
1. Schmitz, Kerstin 90 TSV Bayer 04 Leverkusen e.V. 14,46 A
2. Kröger, Antonia 90 Berliner Sport Club 14,55 A
3. Ferguen, Amina 89 LG Hannover 14,66 A
4. Grothen, Jessica 89 SC Magdeburg 14,75 B
5. Albrecht, Mirjam 90 LG Hannover 14,98 B
6. Michels, Marina 90 TSV Bayer 04 Leverkusen e.V. 15,08 B
 
3. Zeitvorlauf Wind 0.0
1. Fink, Daniela 89 TSV Bayer 04 Leverkusen e.V. 15,14 B
2. Mehlich, Daniela 89 FSV Sarstedt 15,34 B
3. Heerde, Jana 91 LG Burg-St. Michaelisdonn 15,44 C
4. Piehl, Natalie 90 SV Großhansdorf 15,49 C
5. Zimmer, Katja 89 Team Voreifel 15,54 C
Stratmann, Nina 89 LG Olympia Dortmund aufg.
 
4. Zeitvorlauf Wind +0.2
1. Pollmann, Jaclin 90 LG Burg-St. Michaelisdonn 15,15 B
2. Bartsch, Chantalle 89 Halstenbeker TS 15,40 C
3. Kortenbrock, Marina 90 SG Essen-Garthe-Molbergen 15,54 C
4. Frahm, Britta 90 LG Schleswig-Fahrendorf 15,62 C
5. Patiens, Svenja 89 TSV Stelle 15,85 D
6. Khorshidpanah, Susan 90 TSV Bayer 04 Leverkusen e.V. 15,86 D
 
5. Zeitvorlauf Wind 0.0
1. Jörs, Sandra 90 LG Olympia Dortmund 15,54 C
2. Bruchmüller, Wenke 89 LG Nord Berlin 15,66 C
3. Ehlen, Christina 90 LAV Zeven 16,01 D
4. Tiemann, Kathrin 89 LBV Phönix Lübeck 17,08
Zörnig, Jennifer 89 LG Burg-St. Michaelisdonn disq.
Roßberg, Nadine 87 Halstenbeker TS n.a.
disq. nach IWB 162.6
 
6. Zeitvorlauf Wind 0.0
1. Flöthe, Linda 89 THW Kiel 15,97 D
2. Gubalke, Stefanie 89 1. LAV Rostock 16,10 D
3. Nibbe, Beatrice 89 VfL Stade 16,41 D
4. Jacobi, Neele 90 LC Hansa Stuhr 16,57
5. Schmidt, Melanie 90 TV Wattenscheid 01 16,65
Koch, Katharina 90 Bremer LT / BTS Neustadt aufg.
 
7. Zeitvorlauf Wind 0.0
1. Becker, Emily 91 LAC Berlin 15,07 B
2. Schumann, Sophia 90 LG Wedel-Pinneberg 16,52
3. Meyer, Johanna 90 LG Wedel-Pinneberg 16,90
4. Eikers, Janneke 90 SV Friedrichsfehn 17,10
5. Pusch, Lara 89 TSV Bayer 04 Leverkusen e.V. 17,59
 
8. Zeitvorlauf Wind 0.0
1. Witteck, Julia 90 Schweriner Sportclub e.V. 15,92 D
2. Knocks, Kristina 89 TSV Hagen 1860 15,97 D
3. Schoel, Caroline 90 LAV Hamburg Nord 17,66
4. Tardel, Anke 90 1. LAV Rostock 18,96
 
Endlauf A Wind 0.0
1. Föster, Julia 89 TSV Bayer 04 Leverkusen e.V. 13,88
2. Schmitz, Kerstin 90 TSV Bayer 04 Leverkusen e.V. 14,32
3. Scholl, Judith 89 LG Nord Berlin 14,38
4. Ferguen, Amina 89 LG Hannover 14,49
5. Kröger, Antonia 90 Berliner Sport Club 14,58
6. Raukuc, Anna 90 Emder LG 14,64
 
Endlauf B Wind 0.0
1. Grothen, Jessica 89 SC Magdeburg 14,72
2. Kiel, Katharina 89 LG Hannover 14,73
3. Fönnekold, Wiete 89 LG Nike Berlin 14,78
4. Haufe, Jona 89 LBV Phönix Lübeck 14,89
5. Becker, Emily 91 LAC Berlin 15,00
Albrecht, Mirjam 90 LG Hannover aufg.
 
Endlauf C Wind 0.0
1. Pollmann, Jaclin 90 LG Burg-St. Michaelisdonn 15,08
2. Michels, Marina 90 TSV Bayer 04 Leverkusen e.V. 15,17
3. Fink, Daniela 89 TSV Bayer 04 Leverkusen e.V. 15,25
4. Bartsch, Chantalle 89 Halstenbeker TS 15,29
5. Mehlich, Daniela 89 FSV Sarstedt 15,48
6. Heerde, Jana 91 LG Burg-St. Michaelisdonn 15,84
 
Endlauf D Wind 0.0
1. Jörs, Sandra 90 LG Olympia Dortmund 15,33
2. Bruchmüller, Wenke 89 LG Nord Berlin 15,36
3. Zimmer, Katja 89 Team Voreifel 15,38
4. Piehl, Natalie 90 SV Großhansdorf 15,52
Frahm, Britta 90 LG Schleswig-Fahrendorf ab.
Kortenbrock, Marina 90 SG Essen-Garthe-Molbergen ab.


400 m Hürden der weiblichen Jugend B am 04.06.2006 in Zeven
1. Zeitlauf
1. Raukuc, Anna 90 Emder LG 61,43
2. Bruchmüller, Wenke 89 LG Nord Berlin 64,93
3. Haufe, Jona 89 LBV Phönix Lübeck 64,96
4. Stratmann, Nina 89 LG Olympia Dortmund 65,70
5. Wolf, Susann 89 LAC Berlin 66,95

2. Zeitlauf
1. Steinmetz, Sarina 89 LAV Meppen 91 e.V. 65,63
2. Zimmer, Katja 89 Team Voreifel 66,30
3. Härtel, Katrin 90 LAC Berlin 66,75
4. Bartels, Jana 90 LG Weserbergland 66,85
Becker, Emily 91 LAC Berlin aufg.

3. Zeitlauf
1. Winkelmann, Kathrin 90 SC Neubrandenburg 66,71
2. Törber, Inga 89 Bramstedter TS 67,05
3. Paning, Anna 89 Bremer LT / BTV 1877 69,23
Deutschmann, Julia 89 SC Potsdam aufg.

4. Zeitlauf
1. Stork, Lisa 90 SuS Olfen 67,67
2. Heerde, Jana 91 LG Burg-St. Michaelisdonn 72,18
3. Schatow, Katharina 90 Emder LG 74,55
Frahm, Britta 90 LG Schleswig-Fahrendorf aufg.
Dick, Saskia 90 ASV Köln disq.
Friedrich, Sophie 90 SG Gaselan Fürstenwalde n.a.

Rangfolge Zeitläufe
1. Raukuc, Anna 90 Emder LG 61,43
2. Bruchmüller, Wenke 89 LG Nord Berlin 64,93
3. Haufe, Jona 89 LBV Phönix Lübeck 64,96
4. Steinmetz, Sarina 89 LAV Meppen 91 e.V. 65,63
5. Stratmann, Nina 89 LG Olympia Dortmund 65,70
6. Zimmer, Katja 89 Team Voreifel 66,30
7. Winkelmann, Kathrin 90 SC Neubrandenburg 66,71
8. Härtel, Katrin 90 LAC Berlin 66,75
9. Bartels, Jana 90 LG Weserbergland 66,85
10. Wolf, Susann 89 LAC Berlin 66,95
11. Törber, Inga 89 Bramstedter TS 67,05
12. Stork, Lisa 90 SuS Olfen 67,67
13. Paning, Anna 89 Bremer LT / BTV 1877 69,23
14. Heerde, Jana 91 LG Burg-St. Michaelisdonn 72,18
15. Schatow, Katharina 90 Emder LG 74,55
Deutschmann, Julia 89 SC Potsdam aufg.
Becker, Emily 91 LAC Berlin aufg.
Frahm, Britta 90 LG Schleswig-Fahrendorf aufg.
Dick, Saskia 90 ASV Köln disq.
Friedrich, Sophie 90 SG Gaselan Fürstenwalde n.a.

(10.06.2006) Gold und Bronze bei den Landesmeisterschaften                                                         

Lena Schmitz und Anna Raukuc errangen für die Emder Laufgemeinschaft über 400m Hürden einen ersten und einen dritten Platz bei den NLV Meisterschaften in Delmenhorst. In der ersten Entscheidung des Tages wurde Anna Raukuc ihrer Favoritenrolle gerecht und siegte bei der weiblichen Jugend B mit einem Vorsprung von über 2 Sekunden auf die Zweitplatzierte Tina Wolherr aus Osnabrück. Trotz einer leichten Fußverletzung führte Anna das Feld vom Start weg an und erreichte in hervorragenden 61,92 sec ungefährdet das Ziel. Im anschließenden Interview im Rahmen der Siegerehrung nach ihren Zielen gefragt gab Anna an:“Bei den Deutschen Meisterschaften möchte ich den Endlauf erreichen und vielleicht in diesem Jahr noch einmal unter 61sec laufen.“  Ziele, die nach Auffassung der Trainer Ralf Martin und Friedhelm Peters erreichbar scheinen.

 Lena Schmitz startete bei diesen Meisterschaften bei den Frauen. Nachdem Lena in den ersten Wettkämpfen des Jahres leichte Probleme mit dem Rhythmus hatte, konnte sie in Delmenhorst wieder an die Leistungen des letzten Jahres anknüpfen und wurde in 64,02 sec Dritte. In  ihrem starken Finish lief Lena noch dicht auf die Zweitplatzierte Alexandra Kronfeldt von der LG Weser-Bergland auf und verfehlte den zweiten Platz und in diesem Fall die Niedersachsenmeisterschaft  nur knapp, da die Erstplazierte Jonna Tilgner dem Bremer Landesverband angehört. Beide Athletinnen werden sich nun gezielt auf die Deutschen Meisterschaften vorbereiten, die im Juli in Wattenscheid stattfinden werden.

(18.06.2006) Lena Schmitz und Anna Raukuc auch im Mehrkampf erfolgreich

 

Am vergangenen Wochenende errang Lena Schmitz  bei den Landesmeisterschaften im Vier- und Siebenkampf der weiblichen A- Jugend in beiden Wettbewerben den dritten Platz. Am ersten Tag wurde der Vierkampf nach den Disziplinen 100m Hürden, Hochsprung, Kugelstoßen und 200m Sprint abgeschlossen. Für Lena, die ansonsten auf die 400m Hürden spezialisiert ist, war es der erste Start bei einer Mehrkampfmeisterschaft und sollte nur dem Trainingsaufbau dienen. Mit 2546 Punkten belegte Lena den dritten Platz und verfehlte die Landesvizemeisterschaft nur um 3 Punkte. Diesen Erfolg konnte sie am nächsten Tag wiederholen, erreichte 4063 Punkte und wurde dadurch im Siebenkampf  überraschenderweise ebenfalls Dritte.
Anna Raukuc, die im letzten Jahr noch Niedersachsenmeisterin der Schülerinnen im Siebenkampf war, schloss den ersten Tag im Vierkampf bei der weiblichen Jugend B als Vierte ab. Trotz einer hervorragenden Zeit über 100m Hürden (14,62sec) und einer neuen Bestleistung über 100m (12,74sec) reichte es aufgrund schlechterer Ergebnisse im Hochsprung und im Kugelstoßen nicht für eine Medaille. Dies ist sicherlich darauf zurückzuführen, dass der Trainingsschwerpunkt momentan mehr auf den  läuferischen Disziplinen liegt.  Am zweiten Tag konnte Anna sich aber durch gute Ergebnisse im Weitsprung (5,22m) und im 800m Lauf noch auf den zweiten Platz vorschieben und wurde mit 4717 Punkten Landesvizemeisterin. Zur Freude von Kadertrainer Frank Reinhardt überboten in diesem hervorragend besetzten Wettbewerb  vier Athletinnen aus Niedersachsen die Norm für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften.  


(25.06.2006) Norddeutsche Meisterschaften 2006 in Celle                                                                

Bei den Norddeutschen Meisterschaften der B-Jugendlichen, Männer und Frauen waren auch Anna Raukuc und Lena Schmitz am Start. Beide starteten am Samstag über 400m Hürden. Trotz momentan hoher Trainingsbelastung lief Lena eine Zeit von 64,25 sec und platzierte sich damit in der Frauenwertung auf dem 6. Platz. Anna Raukuc startete bei der weiblichen Jugend B und führte von Beginn an das Feld deutlich an. In der zweiten Kurven verlor sie den Rhythmus und musste sich in einem packenden Finish noch der Neubrandenburgerin Sabrina Krüger um 15/100el sec geschlagen geben. Trotz dieses Fehlers lief Anna mit 61,62 sec eine hervorragende Zeit. Am Sonntag starteten dann beide Athletinnen über 400m Trotz der hohen Belastung am Vortag liefen beide ein lockeres Rennen. Lena wurde in der Zeit von 58,48sec 8. bei den Frauen, Anna erreichte mit 57,75sec bei den B-Jugendlichen den vierten Platz und unterbot einweiteres Mal eine DLV-Norm.

Beide zeigten, dass sie die Kraft haben, an einem Wochenende zwei 400m Rennen zu  absolvieren; für das Trainerteam Martin/Peters eine wichtige Erkenntnis.

(02.07.2006) Landesmeisterschaften der A-Jugend in Schneverdingen

Bei den Landesmeisterschaften der A-Jugend gingen die beiden Leichtathletinnen Lena Schmitz und Anna Raukuc von der Emder LG an den Start. Lena Schmitz startete über 400m, verbesserte ihre am letzten Wochenende in Celle gelaufene Zeit auf 57,97 sec und erreichte damit die DLV-Norm für die Deutschen Meisterschaften, die in drei Wochen in Wattenscheid stattfinden werden. Obwohl in dem gut besetzten Feld ausschließlich 400m Spezialisten liefen, erreichte die Emder 400m-Hürdenläuferin einen guten 5. Platz. Anna Raukuc startete als B-Jugendliche bei der weiblichen Jugend A über 400m Hürden. Die Titelverteidigerin und Norddeutsche Meisterin Alexandra Kronfeldt von der LG Weserbergland und Anna Raukuc setzten sich deutlich vom Feld ab und lieferten sich auf der Zielgeraden ein spannendes Finish, in dem sich Anna Raukuc um 15 /100 sec. knapp geschlagen geben musste. In den kommenden drei Wochen werden sich die beiden Läuferinnen jetzt intensiv auf die Deutschen Meisterschaften vorbereiten, wo beide über 400m Hürden und Lena eventuell auch über die 400m flach starten werden.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
400 Meter der weiblichen Jugend A am 01.07.2006 in Schneverdingen

1, Zeitlauf      
1. Tiedemann, Vivien 1988 LG Nordheide 58,96 sec.
2. Ferguen, Amina 1989 LG Hannover  59,75 sec.
3. Müller, Nina-Kristin 1988 TSV Otterndorf  60,24 sec.
4. Börner, Mareike 1990 LG HanstedtII/Wellend./Wriedel   61,77 sec.
5. Mitzinger, Madlen 1989 TSV Mehrum 63,09 sec.
6. Kistemaker, Anna  1990 TuS Eintracht Hinte 63,92 sec.


        .
2. Zeitlauf        
1. Marchel, Sybille    1987 OTB Osnabrück    56,47 sec.
2. Hunfeld, Karina    1989 LG Emstal Dörpen    56,86 sec.
3. Seeger, Lisa    1988 SG Essen-Garthe-Molbergen    56,97 sec.
4. Koop, Alina    1990 LG Osnabrück    57,71 sec.
5. Schmitz, Lena    1988 Emder LG    57,97 sec.
6. Glander, Inken    1989 TSV Wehdel    59,99 sec.
        .
Rangfolge Zeitläufe        
1. Marchel, Sybille    1987 OTB Osnabrück    56,47 sec.
2. Hunfeld, Karina    1989 LG Emstal Dörpen    56,86 sec.
3. Seeger, Lisa    1988 SG Essen-Garthe-Molbergen    56,97 sec.
4. Koop, Alina    1990 LG Osnabrück    57,71 sec.
5. Schmitz, Lena    1988 Emder LG    57,97 sec.
6. Tiedemann, Vivien    1988 LG Nordheide    58,96 sec.
7. Ferguen, Amina    1989 LG Hannover    59,75 sec.
8. Glander, Inken    1989 TSV Wehdel    59,99 sec.
9. Müller, Nina-Kristin    1988 TSV Otterndorf    60,24 sec.
10. Börner, Mareike    1990 LG HanstedtII/Wellend./Wriedel    61,77 sec.
11. Mitzinger, Madlen    1989 TSV Mehrum    63,09 sec.
12. Kistemaker, Anna    1990 TuS Eintracht Hinte    63,92 sec.
400 Meter Hürden der weiblichen Jugend A am 01.07.2006 in Schneverdingen
1. Zeitlauf        
1. Müller, Inga Maria    1990 TuS Harsefeld    63,48 sec.
2. Wollherr, Tina    1990 LG Osnabrück    65,16 sec.
3. Franzki, Regina    1990 LAZ Celle    67,81 sec.
4. Panning, Anna-Carina    1989 Bremer LT    67,95 sec.
5. Windt, Christina    1988 VfL Wolfsburg    70,11 sec.
        .
2. Zeitlauf        
1. Kronfeldt, Alexandra    1987 LG Weserbergland    61,56 sec.
2. Raukuc, Anna    1990 Emder LG    61,72 sec.
3. Schröder, Lisa    1988 TuS Grünendeich/Steinkirchen    64,19 sec.
4. Schubert, Laura    1987 VfL Wolfsburg    64,69 sec.
Steinmetz, Sarina    1989 LAV Meppen    ab.
        .
Rangfolge Zeitläufe        
1. Kronfeldt, Alexandra    1987 LG Weserbergland    61,56 sec.
2. Raukuc, Anna    1990 Emder LG    61,72 sec.
3. Müller, Inga Maria    1990 TuS Harsefeld    63,48 sec.
4. Schröder, Lisa    1988 TuS Grünendeich/Steinkirchen    64,19 sec.
5. Schubert, Laura    1987 VfL Wolfsburg    64,69 sec.
6. Wollherr, Tina    1990 LG Osnabrück    65,16 sec.
7. Franzki, Regina    1990 LAZ Celle    67,81 sec.
8. Panning, Anna-Carina    1989 Bremer LT    67,95 sec.
9. Windt, Christina    1988 VfL Wolfsburg    70,11 sec.
Steinmetz, Sarina    1989 LAV Meppen    ab.

(08.07.2006) Anna Raukuc im C-Kader 2006/2007                                                                              

Am Samstag startete Anna Raukuc als jüngste Teilnehmerin bei der Bauhaus-Junioren Gala in Mannheim, einem der größten Junioren Leichtathletikmeetings der Welt. Für Anna war es der erste Start in einem international besetzten Feld. Nominiert war sie wie berichtet vom Bundestrainer Andreas Knauer. Die Emder Leichtathletin meisterte die für sie völlig unbekannte Situation hervorragend und verfehlte in einem sehr guten Rennen unter den Augen des Bundestrainers mit einer Zeit von 61,44 sec ihre persönliche Bestzeit um 1/100stel Sekunde.  In ihrem insgesamt erst fünften 400m-Hürden-Rennen lief sie die Stadionrunde gleichmäßig ohne Rhythmusprobleme und konnte den Lauf ohne größeren Tempoverlust durchstehen. "Wenn Anna diese Leistung in zwei Wochen bei den Deutschen Meisterschaften wiederholen kann, hat sie gute Chancen, den Endlauf zu erreichen" glauben die Trainer Ralf Martin und Friedhelm Peters.
Direkt nach dem Rennen wurde Anna in einem Gespräch mit dem Bundestrainer Andreas Knauer dann mitgeteilt, dass sie im kommenden Jahr in den C-Kader des DLV berufen wird.

 Die Ergebnisse im Einzelnen:
400 m Hürden U20 am 8.07.2006 bei der Bauhaus Junioren-Gala in Mannheim
Rangfolge Zeitläufe                     

  1. Shakes-Drayton, Perrl 1988 GBR-Großbritanien 58,15 sec.  
  2. Schönfeld, Frederike 1987 GER-TG Camberg 58,19 sec.  
  3. Müller-Foell, Julia 1989 GER-MTG Mannheim 59,24 sec.  
  4. Auge, Amelie 1987 FRA-Frankreich 59,28 sec.  
  5. Hennes, Evi 1987 GER-TSV Wasserburg 59,55 sec.  
  6. Persson, Frida 1989 SWE-Schweden 59,90 sec.  
  7. Ende, Franziska 1987 GER-Team Erfurt 60,36 sec.  
  8. Kohlmann, Fabienne 1989 GER-LG Karlsstadt 60,57 sec.  
  9. Howarth Brown, Ellen 1987 GBR-Großbritanien 60,58 sec.  
 10. Billing, Susan 1987 GER-Dresdner SC 1898 61,04 sec.  
 11. Kronfeldt, Alexandra 1987 GER-LG Weserbergland 61,21 sec.  
 12. Danner, Christiane 1988 GER-LG Oberland 61,33 sec.  
 13. Sheehan, Kalyn 1989 IRL-Irland 61,35 sec.  
 14. Raukuc, Anna 1990 GER-Emder LG 61,44 sec.  
 15. Martin, Louise 1987 SWE-Schweden 61,46 sec.  
 16. Tvare, Marie 1987 NOR-Norwegen 62,42 sec.  

(23.07.2006) Deutsche Jugend-Meisterschaften 2006 in Wattenscheid

Die beiden Athletinnen  Anna Raukuc und Lena Schmitz von der Emder LG starteten am Wochenende bei den Deutschen Jugend-Leichtathletik-Meisterschaften in Wattenscheid. Beide hatten die vom DLV geforderten Normen mehrfach erfüllt. Am Freitag musste Anna bereits um 10.00 Uhr den 400m Hürden Vorlauf absolvieren. Sie siegte in ihrem Vorlauf deutlich und qualifizierte sich unter 41 Starterinnen für den Endlauf, der am Samstag um 18:00 Uhr stattfand. In diesem spannenden, insgesamt sehr ausgeglichenen Finale ging die Emderin sehr schnell an, führte das Feld bis zur sechsten Hürde an, konnte dann allerdings das hohe Tempo aber nicht ganz halten. Mit einer Zeit von 61,87sec wurde Anna schließlich Sechste der Deutschen Meisterschaften, eine sehr gute Platzierung, wenn man bedenkt, dass dies das erste Jahr für Anna in der Jugendklasse ist.
Lena Schmitz war sowohl für den 400m Hürdenlauf als auch für die 400m gemeldet. Über 400m Hürden lief Lena trotz der großen Hitze mit einer Zeit von 64,32sec ein gutes Rennen, verfehlte allerdings die Finalteilnahme. So konnte sie am Samstag auch über 400m starten und wurde  mit einer Zeit von 58,15sec in ihrem Vorlauf Vierte. Auch diese Platzierung reichte trotz der guten Zeit nicht für die Finalteilnahme.
Für beide Athletinnen war die Teilnahme an dieser Großveranstaltung ein  spannendes Erlebnis.


(28.07.2006) Annike Peters läuft an NLV-Spitze                                                                                    

Am 28.07.2006 führte die LG Ostfriesland in Aurich den dritten Lauf ihrer Bahnserie durch. Mit ihrer Zeit von 11,07:5min über 3000m ließ Annike Peters (wJA) von der Emder LG nicht nur die gesamte Konkurrenz hinter sich, sie schob sich zugleich in der Jahresbestenliste des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes auf Platz 1 vor. Sie tauschte hier die Position mit Marina Barkhoff vom TV Norden, die eine Zeit von 11,13:5min vorweisen kann.


(03.08.2006) Anna Raukuc in der Nationalmannschaft
Gemeinsam mit zwei weiteren Athletinnen aus Ostfriesland steht Anna Raukuc im Aufgebot des DLV für den U18-Länderkampf in Zittau gegen Polen. Mehr dazu bei ostfriesland-la.de, dort finden Sie auch weitere Berichte von den Deutschen Jugendmeisterschaften in Bochum-Wattenscheid.

(05.08.2006) Anna Raukuc startet für Deutschland
Beim U18-Länderkampf gegen Polen hatte Anna Raukuc von der Emder LG (2.v.l.) ihren ersten Auftritt im Nationaldress. Sie startete als dritte Läuferin in der 4x400m-Staffel. Während der DLV den Länderkampf in der Mannschaftswertung klar für sich entscheiden konnte, musste sich die Staffel mit dem 2. Platz hinter den starken polnischen Läuferinnen zufrieden geben. Die Zeit: 3:52,25 Minuten.

(10.09.2006) Jana Iken mit pers. Bestleistung im Hochsprung

Beim gut besuchten Schülersportfest am 10.09. in Papenburg konnte Jana Iken von der Emder LG mit guten Leistungen überzeugen. Jana lief die 60m Hürden in 12,69sec und wurde 3.
Im Weitsprung, der sich mit dem Hürdenlauf überschnitten hatte,  gelang ihr mit 3,62 m nur ein gültiger Versuch, der dann leider nicht für den Endkampf reichte (Platz 11). Im Hochsprung bestätigte Jana ihre guten Trainingsleistungen der letzten Wochen und wurde mit übersprungenen 1,25m 6. Die 1,30m hatte sie ganz knapp gerissen.


(30.09.2006) Jana Iken siegt in Oldenburg

Beim 6. Schülersportfest des DSC Oldenburg am 30.09.2006 knackte Jana Iken (W12) von der Emder LG endlich die 1,30m im Hochsprung. Sie lieferte sich einen spannenden Zweikampf mit Pia Nikoleit (TuS Eintracht Hinte), die ebenfalls 1,30m übersprang, aber eine höhere Zahl von Fehlversuchen aufwies. Die beiden Klassenkameradinnen vom Gymnasium am Treckfahrtstief in Emden hatten sich vor dem Wettkampf zusammen warmgelaufen - vielleicht hat es da ja eine geheime Absprache über die gemeinsam zu erreichende Sprunghöhe gegeben.....


(15.11.2006) Anna Raukuc mehrfach in DLV-Bestenliste 2006                                                           
Anna Raukuc von der Emder LG steht gleich viermal in der soeben veröffentlichten Bestenliste des Deutschen Leichtathletik-Verbands. Die 16jährige Schülerin (wJB) erreichte folgende Platzierungen:
400m Hürden, Platz 5: 61,43sek
400m, Platz 24: 57,75sek
Siebenkampf, Platz 18: 4760 Punkte
100m Hürden, Platz 34: 14,58sek

Unsere Sparten

Werbepartner

 

Die Athleten unserer
  Leistungsgruppe erhalten
  beim Schul-Schiff

  50% Rabatt!
  Alle übrigen Athleten
  unserer Abteilung
  erhalten 10% Rabatt!


Geschäftsstelle:
Walter Janssen
 Fregattenweg 17
 26723 Emden
 Telefon: (0 49 21) 96 42 67
       Fax: (0 49 21) 67 19 2
zur Homepage

Woilfgang Iken






Ihr Firmenlogo an

dieser Stelle?
Mehr Infos hier...